Freizeithausneubau - " Ein Haus mit Stil"

Der Kirchberghof braucht für seine Gäste ein weiteres Freizeithaus. Wie alle Häuser auf dem Hof, wird dieses in einem ganz eigenen Stil erbaut: Praktisch gestaltet, liebevoll eingerichtet, zum Wohlfühlen und Genießen.

 

Warum der Neubau?
Kleine Gästegruppen können wir gut in der "Villa" und im "Kotten" unterbringen. Aber es fehlt ein entsprechender Aufenthaltsraum. In der Villa gibt es 3 Vierbettzimmer, jedoch kein Einzel- oder Doppelzimmer für Betreuer.

Wo soll der Neubau hin?
Das Freizeithaus soll an den Kotten angebaut werden, auf die Wiese zwischen Kotten und Villa.

Was soll der Neubau alles bieten?

  • Aufenthaltsmöglichkeit für bis zu 25 Personen
  • 1 Selbstversorgerküche
  • 2 WC's
  • 1 Spielbereich
  • 1 Empore für ein Matratzenlager
  • 1 Terrasse

Veränderungen an der Villa:
Die ehemalige Selbstversorgerküche kommt in den Neubau. Der jetzige Küchenraum wurde bereits in ein Betreuerzimmer umgebaut

Was kostet der Neubau?
Wir planen mit 180.000- 200.000 €

Wie soll der Neubau finanziert werden?

  • Durch Spenden
  • Durch zinnsloses Darlehen
  • Durch Bankdarlehen