Herzlich Willkommen auf dem

Alternative zum Brunchgottesdienst

Keine Gottesdienste mehr – das bedeutet auch eine Verschiebung des Gottesdienstes am Ostermontag.
„Wir hoffen, dass wir den Brunch-Gottesdienst in einem andern Zusammenhang feiern können. Miteinander feiern und anschließend miteinander das Brunch-Buffet genießen und ins Gespräch kommen – das geht auch zu anderen Anlässen“, so das Vorbereitungsteam.
„Doch den Termin am Oster-Montag möchten wir nicht komplett in Vergessenheit geraten lassen. Und wir Menschen benötigen die aktuellen Absprachen und Hygiene-Vorschriften – doch darüber hinaus auch das Wissen umeinander und die Verbundenheit miteinander – und das in der Gegenwart Gottes.
Daher laden wir - auch über die Homepage des Kirchberghofes - ein:

Am 13. April um 11h können wir uns in Gedanken zur sonst üblichen Startzeit des Gottesdienstes verabreden.

Jede und jeder sucht sich eine ruhige Ecke –
Nach Belieben mit Frühlingsblume, Kerze - oder was immer ihr oder ihm gut tut – ausgestattet.
Und wir sind miteinander in Gedanken unterwegs – Gedanken an Ostern.

Ostern
Ein Weg

Der Weg vom „abgeschottet-sein“ zum sich doch miteinander verbunden fühlen

von schlechten Nachrichten hin zur „trotzdem-Hoffnung“

vom Tod zur Auferstehung

….so können wir mit Blick auf das Bildmotiv miteinander diesen Gedanken-Weg gehen und zum Abschluss gegen 11:30h das Vater-Unser beten“.

Den Kirchberghof zu unterstützen kann so einfach: